Ab der 19. SSW ist eine deutlicher Bauchwachstum zu erkennen. Ab dieser Woche wächst der Bauch wöchentlich um rund einen Zentimeter. Sie können die Gebärmutter deutlich unter dem Bauchnabel fühlen. Der Bauch ist fest und die Haut strafft sich. Was sich natürlich auch in einer Gewichtszunahme in der 19. SSW bemerkbar macht. Frauen nehmen im Durchschnitt etwa 12 bis 15 Kilo in der Schwangerschaft zu. Da jede Schwangerschaft individuell verläuft, kann nicht pauschal gesagt werden, wie viel Sie in der Schwangerschaft zu nehmen.

19. SSW: Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Da jede Frau andere Faktoren in die Schwangerschaft mit einbringt und sich jedes Kind individuell entwickelt, lässt sich eine Gewichtszunahme nicht auf alle Frauen auslegen. Durchschnittlich ist eine Gewichtszunahme von rund 15 Kilogramm üblich in der Schwangerschaft. Dabei kommen schon etwa drei Kilo im ersten Trimester auf die Waage. Sobald Ihr Kind seine Entwicklungsphase verlässt und sich zum Fötus entwickelt, ist es nur noch am Wachsen und an Gewicht zulegen. Das ist ein vollkommen natürlicher Prozess und daher nehmen auch Sie in der Schwangerschaft zu. Denn Ihr Körper bereitet sich auf die Zeit nach der Geburt vor und möchte Ihrem Kind natürlich auch das aller Beste mitgeben. Die Gewichtszunahme ab der 19. SSW kann von Ihnen allerdings auch gesteuert werden. So nehmen Sie nicht mehr zu als unbedingt notwendig. Durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung schaffen Sie nicht nur die Grundlage dafür, dass Ihr Kind wichtige Nährstoffe für seine Entwicklung bekommt, sondern auch, dass sich nicht überschüssige Pfunde bei Ihnen ablagern, die nach der Geburt wieder runter müssen. Zusätzlich ist Bewegungen in der Schwangerschaft sehr wichtig. Denn so bleiben Sie nicht nur fit und fühlen sich wohl, sondern können auch gezielt gegen Beckenbodenbeschwerden oder Rückenschmerzen vorgehen. Sie stärken zudem auch Ihren Körper auf die bevorstehende Entbindung. Leichte Sportarten, wie Nordic Walking, Yoga oder Schwimmen sind in der Schwangerschaft meist ohne Bedenken möglich. Sprechen Sie hier mit Ihren Frauenarzt und lassen Sie sich grünes Licht geben. Und kleiner Tipp: Ein langer Spaziergang in der Sonne trägt nicht nur wesentlich zu Ihrem seelischen Wohlbefinden bei, sondern regt die Verdauung an und zudem können Sie so wichtiges Vitamin D tanken. Vitamin D wird benötigt für die Knochenbildung und um den Kalzium-Haushalt zu regulieren.

Der Bauch wächst in der 19. Schwangerschaftswoche

Mit dem Wachstum Ihres Babys wächst auch die Gebärmutter ab der 19. SSW wöchentlich um rund einen Zentimeter. Sie können deutlich fühlen wie in der 19. SSW Ihr Bauch härter und fester wird und ab hier beginnt eigentlich auch die Zeit, ab der die Frauen kugelrund werden. Sie können den oberen Rand der Gebärmutter etwa zwei Zentimeter unter Ihrem Bauchnabel fühlen. Natürlich braucht der wachsende Bauch ab der 19. SSW nun auch eine intensive Pflege. So unterstützen Sie Ihre Haut dabei sich zu dehnen und verringern die Dehnungsstreifen. Zusätzlicher Effekt der Pflege ist auch, dass sich die Haut nach der Geburt wieder natürlich zurückbilden kann. Pflegeprodukte, die für die Ansprüche Ihrer Haut während der Schwangerschaft gemacht sind, finden Sie in der Apotheke sowie in Drogerien. Lassen Sie sich ruhig beraten, wenn Sie sehr empfindliche Haut haben oder es bei Ihnen aufgrund der Schwangerschaftshormone zu trockener Haut kommt. Ihre Hebamme kann Ihnen sicherlich auch einige Produkte empfehlen.

 

Foto: OlgaSavinova/bigstockphoto.com

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Auch interessant:

Share This