In der 15. SSW ist eine deutliche Gewichtszunahme Ihres Kindes zu erkennen. Im ersten Drittel Ihrer Schwangerschaft haben sich alle Organe und Körperteile Ihres Kindes entwickelt, die es benötigt um außerhalb des Mutterleibes zu überleben. Ab der 15. SSW schreitet die Entwicklung des Fötus weiter voran und die Organe und Körperteile wachsen und entwickeln sich weiter. Der Fötus ist in der 15. SSW etwa 8,1 cm lang und wird von Scheitel bis Steiß gemessen. Es wiegt in der 15. SSW etwa 50 Gramm und wird die kommenden Schwangerschaftswochen deutlich eine Gewichtszunahme verbuchen.

15. SSW: Vom Embryo zum Fötus

Ihr Baby wird seit Beginn des zweiten Schwangerschaftsdrittels nicht mehr Embryo genannt. Da es nun alle Organe und Körperteile hat, wird es ab diesem Zeitpunkt Fötus genannt. Die nächsten Schwangerschaftswochen hat Ihr Baby nur sein Wachstum und die Entwicklung im Auge und kann so schließlich außerhalb des Mutterleibs überleben. Fötus, in machen Fällen auch Fetus, heißt, „die Nachkommenschaft“ oder sogar „die Brut“. Auch in der 15. SSW hat der Fötus wieder eine bedeutenden Schritt in seiner Entwicklung gemacht.

15. SSW: Entwicklung Ihres Kindes

Das Herz Ihres Kindes hat am 22. Tag nach der Befruchtung das erste Mal zu schlagen angefangen. In der 15. SSW hat die Entwicklung des Herzens nun sein Ende. Es ist nun voll entwickelt und weißt nicht nur Vorhöfe, sondern auch Herzkammern und Herzklappen auf. Zwischen den Vorhöfen entsteht ein kleiner Spalt, der auch Foramen ovale genannt wird. Durch das Foramen ovale fließt das Blut und versorgt den Körper Ihres Kindes damit. Der Sauerstoff wird von der Plazenta geborgen und daher wird die Lunge nicht über die rechte Herzseite versorgt. Diese Spalte schließt sich erst bei der Entbindung oder im Laufe des ersten Jahres nach der Geburt. Die Leber Ihres Kindes stellt Gallenflüssigkeit her und die Bauchspeicheldrüse produziert Insulin und reguliert so den Blutzucker-Stoffwechsel Ihres Kindes. Da auch in der 15. SSW die Entwicklung des Halses vollständig abgeschlossen ist, kann Ihr Kind seinen Kopf drehen und sogar nicken. Bereits in der 15. SSW ist der Penis des Jungen klar zu erkennen. Die Hoden befinden sich allerdings noch in seiner Bauchhöhle und kommen erst vor der Geburt oder auch erst nach dieser raus. Bei Mädchen sind die Schamlippen noch nicht entwickelt. Das Geschlecht kann aber an der klar erkennbaren Klitoris erkannt werden. In den Eierstöcken eines Mädchens befinden sich bereits im Mutterleib schon Millionen von Eizellen.

15. SSW: Gewichtszunahme Ihres Babys

Wog Ihr Baby am Anfang Ihrer Schwangerschaft nur wenige Gramm, hat es in der 15. SSW schon eine Gewichtszunahme von 50 Gramm zu verbuchen und wird auch die weiteren Wochen noch weiter an Gewicht zu nehmen. Bereits zum Ende des 4. Schwangerschaftsmonats wird Ihr Baby etwa die Hälfte an Gewicht zulegen. Im 5. Schwangerschaftsmonat wiegt Ihr Baby schon 500 Gramm und wird im nächsten sogar das doppelte auf die Waage bringen. Den ersten Kilo erreicht Ihr Baby etwa 28. Schwangerschaftswoche. Nun geht es etwas schneller mit der Gewichtszunahme als bis zur 15. SSW. Der ganze Körper Ihres Kindes ist nun auf das Wachsen eingestellt und kann schon in der 35. SSW etwa 2000 Gramm wiegen. Bei der Geburt wiegt Ihr Baby zwischen 3000 und 4500 Gramm. Da sich Ihr Kind ganz individuell entwickelt und an Gewicht zu legt, brauchen Sie sich keine Sorgen machen, wenn Ihre festgestellten Werte nicht denen im Internet oder in Ratgebern entsprechen. Sollte Ihr Kind sich nicht richtig entwickelt, wird Ihre Hebamme oder Ihr Frauenarzt einschreiten.

 

Foto: mirosh17tatyana/bigstockphoto.com

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Auch interessant:

Share This